Startseite

Stifter des Preises Mailen Drucken

Hans-Georg Schauenburg
Der Preis wird 2008 gestiftet von der Schauenburg-Stiftung. Diese wurde 1986 von Hans Georg Schauenburg, dem Gründer der seit über 50 Jahren in Mülheim an der Ruhr tätigen Schauenburg Gruppe, ins Leben gerufen und wird vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft treuhänderisch verwaltet.

Die weltweit agierende Schauenburg Gruppe unterstützt über die Schauenburg-Stiftung vor allem wissenschaftliche Vorhaben auf den Gebieten der Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, darüber hinaus fördert sie junge Menschen bei ihrer beruflichen Ausbildung.
schauenburg stiftung
stifterverband für die deutsche wirtschaft
Programm

Dienstag, 4. Mai 2010

ab 9:30 Uhr Registrierung, Kaffee

10:30 Uhr Begrüßung

10:45 Uhr Self-X-Eigenschaften: Charakteristikum des Lebendigen und Herausforderung für die Technik

11:45 Uhr Architektur und Leichtbau: Biomorphe Gestaltung und natürliche Konstruktionen

12:45 Uhr Mittagessen

14:30 Uhr Neurobionik – Das Zusammenspiel von Körper und neuronaler Informationsverarbeitung

15:30 Uhr Superhydrophobe Oberflächen und deren Anwendungspotenziale: Biologische Vorbilder, physikalische Mechanismen und biomimetische Umsetzung

16:30 Uhr Ideenbörse
Ausstellung, Poster und Kaffee

17:30 Uhr Preisverleihung »Bionic-Award 2010«
Grußwort des Stifters

18:00 Uhr Vortrag der Preisträgerin/des Preisträgers

18:30 Uhr Empfang und Dinner

Mittwoch, 5. Mai 2010

Moderation: Dr. Heike Beismann, Verein Deutscher Ingenieure, Technologies of Life Sciences, Düsseldorf

9:00 Uhr Die Bionik und das Automobil

10:00 Uhr Vom Fliegen und Schwimmen: Biologische Vorbilder für technische Innovationen

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Von Biomakromolekülen zu innovativen Materialien

12:30 Uhr Podiumsdiskussion

13:30 Uhr Imbiss zum Veranstaltungsende

Nach oben | Kontakt | Wegbeschreibung | Impressum